Besitzer und Betreiber dieser Seite bin ich: Jannik Reinecke.

Die auf dieser Seite gezeigten Bilder sind alle von mir(© Jannik Reinecke). Die Bilder dürfen nur mit meiner Absprache genutzt werden sonst aber auch nicht!!

 

 

Für die Werbung hier unten kann ich nichts.... :)


 

Schriftliche Bestätigung


Produktionsaufträge sind nur Rechtswirksam, wenn diese von Jannik Reinecke schriftlich bestätigt wurden.

 

Demomaterial zu Testzwecken

Jannik Reinecke behält sich vor, auch ohne ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers, fertige Produktionen/Fotos als Demomaterial auf der Webseite und dazugehörigen Sozialmedia Accounts zu zeigen.

 

Mängel und Fehler


Der Auftraggeber hat die Vertragsmäßigkeit der gelieferten Produktion umgehend zu prüfen und gegebenenfalls innerhalb von 7 Tagen anzuzeigen. Danach geht die Gefahr etwaiger Fehler auf den Auftraggeber über. Versteckte Mängel, die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind, müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist geltend gemacht werden.

 

Korrekturen

Jeweils ein Änderungsauftrag sowie Korrektur sind inklusive, solange sie den Gesamtaufwand von einer Stunde je Korrekturphase nicht überschreitet. Jede weitere Arbeitsstunde wird nach Stundensatz zusätzlich berechnet.

 

Eigentumsvorbehalt


Alle gelieferten Waren bleiben in unserem Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Unternehmer oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, bleibt die Ware unser Eigentum bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller.

 

 

Lizenznutzung


Der Kunde erhält die Lizenz zur Benutzung der Produktion, welche von Jannik Reinecke produziert wurde erst, durch die vollständige Begleichung der Rechnung.

 

Pflichten des Kunden

Der Kunde hat gegenüber Dritten Stillschweigen über geschlossene Vereinbarungen und Darstellungen zu leisten. Dies gilt auch für geistiges Eigentum, sollte es zu keinem Vertragsabschluss kommen. Sollte dies nicht erfolgen, so ist Jannik Reinecke ermächtigt, eventuelle Schadenersatzforderungen an den Kunden zu stellen.

 

Schlußbestimmung


Sollte eine Klausel in diesen AGB oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.




Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.